22.09.2011

HOCHTIEF Projektentwicklung legt den Grundstein für Frankfurter EuropaQuartett

Pressemitteilung HOCHTIEF SOLUTIONS AG

Bis Frühjahr 2013 entstehen fast 140 Mietwohnungen und Handelsfläche

– Immobilie im Europaviertel West vor Baustart an ABG verkauft

Grundsteinlegung EuropaQuartett am 21.09.2011 - Planungsdezernent Edwin Schwarz, Oberbürgermeisterin Petra Roth, Frank Junker, Vorsitzender der Geschäftsführung ABG FRANKFURT HOLDING und Markus Brod, Niederlassungsleiter HOCHTIEF Projektentwicklung GmbHHOCHTIEF Projektentwicklung feiert heute (21.09.2011) im Europaviertel West in Frankfurt die Grundsteinlegung für ein 19.000 Quadratmeter Bruttogrundfläche umfassendes Wohn- und Geschäftshaus: Im EuropaQuartett entstehen bis zum Frühjahr 2013 etwa 140 Mietwohnungen und ein Lebensmittelmarkt sowie mehr als 220 Pkw-Stellplätze in der eigenen Tiefgarage.

Auf dem 4.700 Quadratmeter großen ehemaligen aurelis-Grundstück direkt am Europagarten wird mit dem EuropaQuartett das erste Gebäude im Quartier Boulevard West des Europaviertels Frankfurt errichtet. Die knapp 3.000 Quadratmeter umfassende Einzelhandelsfläche im Erdgeschoss wird ab Ende 2012 REWE nutzen. Das bis zu sieben Geschosse hohe Wohn- und Geschäftshaus wird mit einem Riegelbau (Hauptstrang) entlang der Europa-Allee ausgerichtet. Zur rückwärtigen Pariser Straße hin wird sich das Gebäude kammförmig öffnen und drei künftig begrünte Innenhöfe freigeben. Die Wohnetagen der vier bis sechs Obergeschosse mit nahezu 16.000 Quadratmeter Bruttogrundfläche erhalten Passivhausstandard. Das Wohn- und Geschäftshaus wurde bereits vor dem Baustart an ABG FRANKFURT HOLDING Wohnungsbau und Beteiligungsgesellschaft verkauft: Der Wohnungs- und Immobilienkonzern der Stadt Frankfurt am Main wird die Zwei- bis Fünf-Zimmer-Wohnungen selbst vermieten und verwalten. „ABG besitzt bereits 6.000 Wohnungen im selben Stadtteil – mit dem Frankfurter EuropaQuartett schlagen wir die Brücke zwischen dem traditionellen Gallus-Viertel und dem neuen Europaviertel“, sagt Frank Junker, Vorsitzender der Geschäftsführung von ABG. Der Wohnungs- und Immobilienkonzern der Stadt Frankfurt am Main wird die Zwei- bis Fünf-Zimmer-Wohnungen selbst vermieten und verwalten.

Kontakt und weitere Informationen

ABG FRANKFURT HOLDING
Frank Junker
Vorsitzender der Geschäftsführung
Elbestr. 48
60329 Frankfurt am Main
Telefon: 069-2608 275
E-Mail

HOCHTIEF SOLUTIONS AG
Kommunikation
Gabriele Stegers
Alfredstraße 236
45133 Essen
Tel.: 0201 824-2282
Fax: 0201 824-1728
gabriele.stegers@hochtief.de
Zurück zur Übersicht
© 2021 | ABG FRANKFURT HOLDING GMBH | Alle Rechte vorbehalten