23.04.2013

Belvivo - Grundsteinlegung am Dienstag, 23. April, 14 Uhr

Neuer Wohnkomplex im Europaviertel

Bürgermeister Olaf Cunitz würdigt das Engagement der
ABG FRANKFURT HOLDING

Jenseits der Überlegungen zum künftigen Bau einer neuen Trabantenstadt auf dem Acker am nördlichen Stadtrand entstehen gegenwärtig im Europaviertel West mehr als 200 neue Wohnungen. „Wir gehen das Wohnungsproblem an“, unterstrich Bürgermeister und Planungsdezernent Olaf Cunitz am Dienstag bei der Grundsteinlegung für insgesamt 122 Mietwohnungen und 97 Eigentumswohnungen, die in Frankfurts neuem Wohngebiet in unmittelbarer Nachbarschaft zum Hellerhof  entstehen.
„Ich bin sehr froh, dass sich die ABG an diesem hochinteressanten Standort im Europaviertel engagiert. Die künftigen Bewohner werden von der Top-Lage, dem hohen energetischen Standard und der hervorragenden Ausstattung profitieren“, ist Bürgermeister Cunitz überzeugt. Mithilfe der Wohnungsbaugesellschaft ABG FRANKFURT HOLDING könne es für die Stadt zeitnah eine Perspektive für den Wohnungsbau geben, lobte Cunitz das Wirken des städtischen Unternehmens.

„Im Hellerhof haben wir der Wohnungsknappheit zu Beginn des 20. Jahrhunderts  etwas entgegen gesetzt“, sagte ABG-Geschäftsführer Frank Junker: In unmittelbarer Nachbarschaft  „gehen wir den Wohnungsmangel als Herausforderung zu Beginn des 21. Jahrhunderts an“. Dabei halte man an der Bauqualität fest, die sich sein Unternehmen vor mehr als zehn Jahren selbst auf die Fahnen geschrieben habe: Die neuen Wohnungen im Europaviertel entstehen in Passivhaus-Bauweise.
Ihr Bau gründet sich auf eine Kooperation mit dem Unternehmen Hochtief. Bereits im Herbst 2011 starteten ABG und Hochtief im Europaviertel West in Frankfurt gemeinsam den Neubau eines 19000 Quadratmeter Bruttogrundfläche umfassenden Wohn- und Geschäftshauses mit 140 Mietwohnungen und einem Lebensmittelmarkt sowie mehr als 220 Stellplätzen in der eigenen Tiefgarage.

Kontakt und weitere Informationen:
Pressekontakt
ABG FRANKFURT HOLDING GmbH
Frank Junker
Elbestr. 48, 60329 Frankfurt am Main
Fon: 069-2608 276,
Fax: 069-2608 277
E-Mail: f.junker@abg-fh.de
Internet: www.abg-fh.de

Zurück zur Übersicht
© 2022 | ABG FRANKFURT HOLDING GMBH | Alle Rechte vorbehalten