Grünes Wohnquartier in der Herriotstraße

Im Februar 2018 war der Spatenstich für ein weiteres großes Wohnungsbauprojekt der ABG im Lyoner Quartier.

Hier wird der Wandel der „Bürostadt" zu einem modernen und urbanen Wohnquartier besonders deutlich: Rund um ein bestehendes Bürohaus hat das Wohnungsunternehmen der Stadt Frankfurt hier auf einem bisher freien Areal sieben Mehrfamilienhäuser mit insgesamt 227 Passivhauswohnungen gebaut.

68 dieser Wohnungen werden im Frankfurter Familien- und Seniorenprogram gefördert. Der einzige Unterschied ist, dass in diesen Wohnungen die Miete um bis zu 35 Prozent unter dem ortsüblichen Preis liegt.

Die von den Büros Meurer Architekten aus Frankfurt und mmp Architekten aus Trier geplanten Wohngebäude haben jeweils acht Stockwerke. Die Grundrisse der Wohnungen reichen von zwei bis fünf Zimmern und sind alle mit Balkon oder Loggia bzw. im Erdgeschoss mit Terrassen ausgestattet.

Die ABG hat bei diesem Projekt besonders großen Wert auf die Ausführung und Bepflanzung der Freiflächen gelegt. Hier sollte ein Wohnquartier im Grünen entstehen. So führt im Norden des Areals eine begrünte Promenade entlang, die einen Teil der Wohnsolitäre erschließt. In die Planung wurde auch ein überörtlicher Grünzug im Osten des Grundstücks einbezogen. Hier gibt es jetzt einen schönen Rad- und Fußweg, der die Saone- mit der Lyoner Straße verbindet. In den Freiflächen zwischen den Wohngebäuden wachsen Bäume, Sträucher und Gräser. Hier finden die Bewohner kleine Quartiersplätze mit Sitz- und Spielelementen. Von unten sieht man es nicht, aber auch die Dachflächen sind begrünt und tragen so zum guten Klima bei. Das grüne Wohnquartier der ABG in der Herriotstraße ist an das Fernwärmenetz der Stadt angeschlossen und durch die Passivhausbauweise besonders energieeffizient, was auch zu niedrigen Nebenkosten führt.

Das gesamte Areal ist mit einer Tiefgarage für 215 Fahrzeuge unterkellert. Hier kommt man aber auch gut ohne eigenes Fahrzeug zurecht. Es gibt viele Fahrrad-Parkplätze, die S-Bahn-Station ist nur wenige Gehminuten entfernt und für den Großeinkauf steht ein Leih-Auto parat: Der Carsharing-Anbieter book-n-drive hat in der Herriotstraße oberirdisch sechs Stellplätze fest angemietet.

Sie interessieren sich für eine Wohnung in der Herriotstraße? Ihr Ansprechpartner ist das Service-Center Mitte.

© 2019 | ABG FRANKFURT HOLDING GMBH | Alle Rechte vorbehalten
powered by webEdition CMS