11.12.2013

Neues Zentrum der Heinrich-Luebke-Siedlung

ABG-Chef Junker lobt Möglichkeiten der Nahversorgung für die Anwohner

Für die Mieter der Heinrich-Lübke-Siedlung in Praunheim brechen neue Zeiten an. „Künftig kann jeder Anwohner aus der Heinrich-Lübke-Siedlung wieder ganz in der Nähe seiner Wohnung seine Besorgungen machen“, sagte ABG-Geschäftsführer Frank Junker: Am kommenden Donnerstag eröffnet ein neuer Supermarkt in der Siedlung an der Ludwig-Landmann-Straße.

Für Frank Junker ist die neue Einkaufsmöglichkeit mit üppigem Sortiment und großer Ausstellungsfläche „ein Quantensprung für die gesamte Siedlung“. Nun habe das Quartier wieder einen Mittelpunkt. Von diesem zentralen Ort aus, der von der Ludwig-Landmann-Straße frei zugänglich ist, lasse sich das gesamte Quartier gut überschauen.

Die vor drei Jahren gestartete Sanierung der Heinrich-Lübke-Siedlung gilt als Modellprojekt für die nachhaltige Modernisierung einer in die Jahre gekommenen Großsiedlung.

Die ABG FRANKFURT HOLDING machte es sich zur Aufgabe, die Lebensqualität in der Siedlung aus den 1970er Jahren mit rund 600 Wohnungen und 2000 Bewohnern zu verbessern. Im Februar 2014 beginnt die Sanierung des nächsten Hofes. Anfang nächsten Jahres will sich das Unternehmen auch die Neugestaltung der Parkgarage an der Ludwig-Landmann-Straße vornehmen.

Vor der Sanierung des Quartiers hatten vor allem ältere Mieter immer wieder darüber geklagt, dass es in der Siedlung an Möglichkeit des Einkaufens mangele. „Diese Misere findet jetzt ein Ende“, hob Junker hervor. Die Heinrich-Lübke-Siedlung werde „ein liebenswertes Quartier“.

 

Kontakt und weitere Informationen:
Pressekontakt

ABG FRANKFURT HOLDING GmbH
Frank Junker
Elbestr. 48, 60329 Frankfurt am Main
Fon: 069-2608 275
Fax: 069-2608 277
E-Mail: pressestelle@abg-fh.de
Internet
: www.abg-fh.de

Zurück zur Übersicht
© 2019 | ABG FRANKFURT HOLDING GMBH | Alle Rechte vorbehalten