Neubau in Griesheim „Am Wingertsgrund“

ABG baut 76 Wohnungen

Im Osten des Frankfurter Stadtteils Griesheim baut die ABG auf einem 5.400 Quadratmeter großen Grundstück drei Mehrfamilienhäuser mit insgesamt 67 Wohnungen. Zwei der in Passivhausbauweise mit Flachdächern geplanten Neubauten werden viergeschossig gebaut, eines ist mit drei Stockwerken geplant. Der Wohnungsmix besteht vor allem aus Drei- und Vier-Zimmer-Wohnungen, alle Wohnungen sind frei finanziert.

Die vom Frankfurter Büro Meurer Architektur + Stadtplanung geplanten Neubauten liegen zwischen der Altstadtbebauung Griesheims und Mehrfamilienhäusern, die von der ABG bereits in den 1970er Jahren gebaut wurden. Die hinteren Gebäude liegen parallel zu den bestehenden Häuserzeilen und bilden einen halbprivaten Erschließungshof aus.

Der zum Wingertsgrund hin geöffnete Hof dient auch als Feuerwehrzufahrt. Dort liegen die beiden Carsharing-Stellplätze und die Fahrrad-Abstellplätze. Auch ein kleiner Spielplatz ist hier vorgesehen. Die Hofanlage steigt mit dem Gelände um etwa drei Meter an. Zum oberen und weiter hinten gelegenen Gebäude führt eine Treppe. Eine großzügige so genannte Sitzstufenanlage bildet das ansteigende Gelände nach und lädt zum Aufenthalt im Freien ein.

Animationen: Büro Meurer Architektur + Stadtplanung, Frankfurt

 

Die drei Gebäude mit jeweils 20 bis 24 Wohneinheiten werden alle über den Innenhof erschlossen. Im Norden und Osten wird das Grundstück zu den Nachbargrundstücken, die ebenfalls zum Bestand der ABG gehören, geöffnet und mit Wegen verbunden. So können die künftigen Bewohnerinnen und Bewohner die Spielplätze dort nutzen.
Jedes der Gebäude wird über zwei Treppenhäuser verfügen, je Stockwerk liegen in der Regel drei und zum kleinen Teil auch vier Wohnungen. 13 Wohnungen werden barrierefrei erreichbar sein.
Die Architekten haben die Fassaden bewusst zurückhaltend gestaltet. Dafür wurden Sandsteintöne gewählt, die sich auch in den Fassaden der Nachbargebäude wiederfinden.

Der Baubeginn ist für Anfang 2022 geplant, die Bauzeit beträgt voraussichtlich zwei Jahre. Ansprechpartner für die Wohnungen in diesem Bauprojekt ist das ServiceCenter SüdWest.

 

© 2021 | ABG FRANKFURT HOLDING GMBH | Alle Rechte vorbehalten