Heinrich-Lübke-Siedlung Praunheim

Modellsanierung einer Siedlung aus den 1970er Jahren

Bestandssanierung / Neubau


Mit den Frankfurter Architekten Jo Franzke und Albert Speer hat die ABG in der Heinrich-Lübke-Siedlung Akzente gesetzt. Die Sanierung des Viertels im Frankfurter Nordwesten gilt als Modellprojekt.

 

Fotos: Jochen Müller / Herbert Kratzel

Was dieser Siedlung fehlte, da musste Jo Franzke gar nicht lange überlegen, "das ist ein zentraler Platz". Das hat sich rasch geändert: In der Mitte des Quartiers gibt es seitdem einen Supermarkt. Die energieeffiziente Sanierung der Siedlung ist abgeschlossen. Der Stadtplaner Albert Speer hatte den energieeffizienten Umbau der Mehrfamilienhäuser in seiner Studie „Frankfurt für alle" vorgeschlagen. Seitdem gilt "attraktives Wohnen in einem Park", in dem es auch einige Nachverdichtungen gibt, um die einheitlich wirkende Bebauung aufzulockern.

© 2019 | ABG FRANKFURT HOLDING GMBH | Alle Rechte vorbehalten