Wohnen und Einkaufen im Zentrum des Riedbergs

An der Alfred-Wegener-Straße / Ecke Riedbergallee ist ein Wohn- und Geschäftshaus mit 97 Mietwohnungen entstanden.

"Viel zentraler kann man im neuen Stadtteil Riedberg nicht wohnen", sagte der Frankfurter Oberbürgermeister Peter Feldmann im Juni 2017 beim Spatenstich für dieses Projekt . Die U-Bahn-Station „Uni-Campus Riedberg" werden die Bewohner in wenigen Metern zu Fuß erreichen, direkt gegenüber liegt das Riedberg-Zentrum mit vielen Einkaufsmöglichkeiten und der Riedbergplatz. Dort gibt es samstags auf dem Wochenmarkt heimische Produkte frisch von Landwirten und Erzeugern.

Informationen zum Projekt

Grundrisse

Zum Einkaufen ist es für die Bewohner aber noch näher: Im Erdgeschoss und einem Teil des 1. Obergeschosses bietet auf rund 2.200 Quadratmetern ein großer Edeka-Vollsortimenter Waren des täglichen Bedarfs an. Auch ein kleines Café und ein Fitnessstudio sind Teil des Projekts. Die Tiefgarage im Untergeschoss bietet 206 Stellplätze für die Mieter und Gewerbekunden.

Die Wohnungen

Das Projekt umfasst 97 Wohnungen, davon sind 68 frei finanziert und 29 gefördert nach dem Mittelstandsprogramm. Es stehen 2- bis 4-Zimmer-Wohnungen mit einer Größe von 55 m² bis 106 m² zur Verfügung.

Die Grundmiete der frei finanzierten Wohnungen liegt bei 12,90 €/m². Somit beginnen die Mietpreise bei 707,00 € für eine 2-Zimmer-Wohnung und gehen bis 1.374,00 € für eine 4-Zimmer-Wohnung (zuzüglich Nebenkosten und Kaution).

Ein Tiefgaragenstellplatz kann für 85,00 € monatlich angemietet werden.

Alle Wohnungen werden ohne Einrichtungsgegenstände vermietet und verfügen über offene Küchen , Bäder mit WC und Badewanne, Balkone, Loggien oder Terrassen. Ab 3 Zimmern bieten viele Wohnungen zudem ein Gäste-WC oder ein 2. Bad mit WC und Duschwanne. Alle Fenster sind mit elektrischen Rollläden ausgestattet. Für jede Wohnung steht ein Kellerraum zur Verfügung. Ein Waschmaschinenanschluss, sowie Anschlüsse für Breitbandkabel sind in jeder Wohnung vorhanden. Als Bodenbelag ist hochwertiges Parkett verlegt. Die Bäder sind modern gefliest. Alle Gebäude verfügen über einen Aufzug.

Das Flachdach wird teilweise extensiv begrünt.

Ansprechpartner für Interessenten ist das Service-Center Nord der ABG.


Das Frankfurter Mittelstandsprogramm

Welche Voraussetzungen für den Bezug einer durch das Frankfurter Mittelstandsprogramm geförderten Wohnung gegeben sein müssen, darüber können Sie sich hier informieren   Mehr Infos.

© 2019 | ABG FRANKFURT HOLDING GMBH | Alle Rechte vorbehalten
powered by webEdition CMS